Norwegischer Blaubeerkranz

Mit Marzipan...ein Gedicht!

Das brauchst du:

        Für den Hefeteig:
  • 500g Mehl
  • 75g Zucker
  • 60g Butter
  • 300ml Milch
  • ½ Pck. frische Hefe

    Für die Füllung:
  • 300g Blaubeeren
  • 1 gehäufter TL Kartoffelmehl
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150-200g Marzipan
    (im Gefrierfach kaltgestellt – am besten über Nacht)

    Für Aufrollen und die Deko:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch oder Sahne
  • gehobelte Mandeln
  • Hagelzucker

Und so geht’s:

Hefeteig:

Vermische Mehl und Zucker in einer großen Schüssel.

Gib die Butter in kleinen Stücken zu der Milch (in einem kleinen Topf), erhitze diese lauwarm und warte, bis die Butter vollständig aufgelöst ist. Brösele die Hefe hinein und löse sie unter Rühren in der lauwarmen Flüssigkeit vollständig auf. Gib die Flüssigkeit zum Mehl und verknete alles mit den Knethaken des Handmixers / der Küchenmaschine 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig, der sich vom Schüsselrand löst.

Decke die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch ab und stelle sie in den 50°C warmen Ofen (Ober-/Unterhitze). Lasse den Hefeteig bei leicht geöffneter Ofentür dort gehen, bis er sein Volumen verdoppelt. 

Füllen:

Putze und wasche die Blaubeeren. Lasse sie gut abtrocknen und halbiere die besonders großen. Mische alle Früchte mit Kartoffelmehl, Zucker und Vanillezucker. Rolle den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche und mit einer bemehlten Küchenrolle zu einem Rechteck von 30x40cm. Reibe das Marzipan auf einer Käsereibe (oder schneide es sehr klein) und verteile es sofort möglichst gleichmäßig auf den Hefeteig. Lasse dabei 2 cm am Rand frei. Verteile anschließend die Blaubeeren auf den Hefeteig.

Aufrollen und Deko:

Verrühre das Eigelb gut mit der Milch/Sahne. Rolle den Teig mit der Füllung von der länglichen Seite auf. Lege die Rolle zu einem Ring. „Verklebe“ die offenen Enden, indem du sie mit etwas von der Eigelbmilch bestreichst und die Teigenden danach sorgfältig mit den Fingerspitzen zusammendrückst.

Lege diesen Kranz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schneide oben mit einem scharfen Messer ein tiefes Zickzackmuster hinein. Bestreiche den Kranz mit der restlichen Eigelbmilch und bestreue ihn mit gehobelten Mandeln und Hagelzucker.

Backen:

Backe den Kranz im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten goldbraun. Serviere ihn lauwarm.

 

Kleiner Tipp!

Mit Fertig-Hefeteig geht's schneller!