Erdbeer-Holunder-Bowle

mit selbstgemachtem Erdbeersirup

Das brauchst du:

Für den Sirup

  • 250ml Wasser
  • 500g Zucker
  • 500g Erdbeeren
  • Saft von 1 Zitrone

Für die Bowle

  • 500g Erdbeeren
  • 75ml Erdbeersirup
  • 200ml Apfelsaft
  • 200ml Cranberrysaft (verdünnt oder als Fruchtsaftgetränk)
  • 1 Flasche Hugo (Holunder-Weincocktail – gut gekühlt)
  • 500ml Mineralwasser (gut gekühlt)
  • Eiswürfel

Und so geht’s:

Für den Sirup:

Wasche, entstiele und viertele die Erdbeeren. Koche das Wasser mit dem Zucker auf, gebe die Erdbeeren und den Zitronensaft hinzu und köchle alles 5 Minuten. Gieße den Sud durch ein Baumwolltuch in einen sauberen Topf und presse das Tuch aus. Koche den Sirup noch einmal kurz auf, fülle ihn sofort heiß in eine geeignete, vorbereitete Flasche und verschließe sie.

Für die Bowle:

Wasche die Erdbeeren. Lege einige Früchte zur Seite und entstiele und viertele den Rest. Gebe diese in ein Bowle-Gefäß und gieße Erdbeersirup, Apfelsaft und Cranberrysaft dazu. Rühre alles leicht um und gieße Hugo und Mineralwasser auf. Gib die zur Seite gestellten ganzen Früchte und einige Eiswürfel hinzu und serviere die Bowle sofort.

Kleiner Tipp: Der Sirup verleiht nicht nur der Bowle Farbe und Aroma, sondern schmeckt auch köstlich zu Eis, über Desserts und mit Mineralwasser verdünnt als Limo.