Erdbeertiramisu

mit Cantuccini

Das brauchst du:

  • 125g Cantuccini (italienisches Gebäck mit Mandelstückchen)
  • 150ml Orangensaft (Direktsaft)
  • 500g Erdbeeren
  • 25g Puderzucker
  • 200ml Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnefestiger
  • 250g Magerquark

Und so geht’s:

 

Wasche und entstiele die Erdbeeren und schneide sie in Scheiben.

Zerstoße die Cantuccini grob mit einer Teigrolle und lege sie in eine passend große, ausreichend hohe Auflaufform (sodass der ganze Boden bedeckt ist). Beträufele sie mit dem Orangensaft. Lege die Erdbeeren auf die Cantuccini-Brösel und bestäube sie mit dem Puderzucker.

Verrühre den Magerquark in einer Schüssel. Schlage die Sahne mit dem Sahnefestiger steif und ziehe sie unter den Quark. Streiche die Masse auf die Erdbeeren und stelle das Tiramisu mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt.

Bestäube das Tiramisu vor dem Servieren mit Kakao.

Kleiner Tipp: Für ein klassisches Tiramisu „ohne Biss“ kannst du die Cantuccini-Brösel durch Löffelbisquit ersetzen.