Kefirpfannkuchen mit Erdbeermus

Erdbeermus

Für 4 Personen

500 g Eickenhofer Erdbeeren
20 g Zucker
1 EL Flohsamenschale (im gut sortierten Supermarkt oder im Reformhaus)

Und so geht's:

Die Erdbeeren abspülen und putzen. Dann in Stücke schneiden und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Nun Zucker und Flohsamenschale hinzufügen und einrühren. Die Zuckermenge kann je nach Geschmack angepasst werden. Die Flohsamenschale sorgt dafür, dass das Erdbeermus eine marmeladenartige Konsistenz bekommt.

 

Das Erdbeermus ist 2 bis 3 Tage im Kühlschrank haltbar und 1 Jahr im Gefrierfach haltbar. 

Kefirpfannkuchen

Für 10-12 Stück

2 Eier
125 g Zucker
65 g Butter
500 ml Kefir
350 g Weizenmehl
1/2 EL Natron

Und so geht's:

Eier und Zucker schaumig schlagen. Butter schmelzen und dazugeben. Kefir hinzufügen und Mehl nach und nach einrühren. Das Natron wird zum Schluss hinzugefügt. Nun den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

Eine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen und die Pfannkuchen nacheinander von beiden Seiten anbraten, bis sie goldgelb sind.

Nun das Erdbeermus in die Pfannkuchen füllen und zusammenklappen.