Spätzle

einfach zuzubereiten · bei Kindern beliebt · gelingt auch ohne Spätzlehobel

Vorbereitung:    10 Minuten
Kochzeit:           5 Minuten


 

4 Eier
400 g Mehl
2 TL Salz
200 ml kaltes Mineralwasser
etwas Butter

Die Eier und das Wasser mit einem Schneebesen aufschlagen. Das Salz hinzufügen. Nun nach und nach das Mehl dazugeben. Mit einem Holzlöffel unterschlagen, bis der Teig zwar glatt ist, aber eine zähe Konsistenz hat. Der Teig ist fertig, wenn er zähflüssig vom Löffel tropft.

Währenddessen genügend Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, den Teig mit einem Spätzlehobel, Schaber oder einer Presse in den Topf geben. Sobald die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig und können mit einem Schaumlöffel herausgehoben werden. In einer Schüssel mit ein paar Butterflocken verrührt bis zum Servieren warmhalten.