Hähnchen-Saltimbocca

mit Spargel

Das brauchst du:

(für 2 - 3 Personen)

  • 2 Hähnchenbrustfilets à 200 g
  • 8 Scheiben luftgetrockneter Schinken (Parma oder Serrano)
  • 8 Salbeiblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Pfeffer
  • 250 ml Orangensaft
  • 4 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 TL Crème fraîche

  • 1kg Spargel
  • Salz
  • Zucker

Und so geht’s:

Schneide die Hähnchenfilets schräg in je 4 gleichgroße Stücke (so dass 8 Stücke entstehen) und klopfe sie flach. Belege jedes Filetstück mit 1 Scheibe Schinken und 1 Salbeiblatt, rolle es auf und stecke es mit einem Zahnstocher fest.


Erhitze Olivenöl mit Butter in einer Pfanne und brate die Filetstücke von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten an. Nimm sie aus der Pfanne und pfeffere sie. Lösche den Bratenfond mit Orangensaft und Essig ab, lass ihn etwas einkochen und rühre die Crème fraîche ein. Salze nach Geschmack. Gib die Filetstücke in die Pfanne und lasse sie ca. 15 Minuten gar ziehen. Schäle die Spargelstangen, wasche sie und gare sie in ½ l Wasser ( mit 1 leicht gehäuften TL Salz, ½ gestr. TL  Zucker) in ca. 10 Minuten bissfest.


Reiche neue Kartoffeln, Bandnudeln oder frisches Weißbrot dazu.

Kleiner Tipp! Filetstücke flachklopfen: Lege die Stücke auf ein Brettchen, decke sie mit Frischhaltefolie ab und klopfe sie mit dem Boden eines Stieltopfes.