Himbeereis

mit Pfirsich

Das brauchst du:

 

  • 375 g Himbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Joghurt
  • 200 g Sahne
  • ca. 250 g Pfirsichhälften (von überbrühten und gehäuteten frischen Früchten oder abgetropft aus der Dose)

Und so geht’s:

Verlese die Himbeeren, püriere sie und streiche sie durch ein Sieb. Verrühre diese Sauce gründlich mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker und gib den Joghurt dazu. Schlage die Sahne steif und hebe sie unter die Himbeermasse. Stelle die Masse für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank. Würfele die Pfirsichhälften (für das Stieleis besonders fein). Rühre kurz vor der Eisbereitung die Himbeermasse noch einmal durch und hebe die Pfirsichstückchen unter.

Für cremiges Eis aus der Eismaschine:
Fülle die Masse in die Speiseeismaschine und bereite das Eis nach den Angaben in der Bedienungsanleitung zu.

Für Eis am Stiel:
Fülle die Masse in Mini-Joghurtbecher und stelle sie in das Gefrierfach. Stecke nach ca. 1 Stunde einen Eisstiel oder Teelöffel in die Becher, in denen die Eismasse jetzt zu gefrieren beginnt. Nach ca. 3 Stunden ist das Eis fest. Stelle die Becher kurz vor dem Genießen in heißes Wasser, hebe das Stieleis heraus und schlecke drauf los!

Kleiner Tipp! Wenn keine Kinder mitessen, kannst du auch 25 ml Orangenlikör unter die Himbeermasse rühren.