Himbeertorte


Das brauchst du:

Boden:
200 g Butterkekse
2 EL Zucker
1 EL Mehl
1/4 TL Salz
50 g geschmolzene Butter

Füllung:
1 kg Eickenhofer Himbeeren
50 g Zucker
3 TL Himbeermarmelade
30 g Speisestärke
1 Prise Salz
1EL Zitronensaft

Topping:
250 ml Schlagsahne
1 EL Puderzucker

Und so geht’s:

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern und mit Zucker, Mehl und Salz vermischen. Diese Masse in einer Schüssel mit der geschmolzenen Butter mischen und in eine runde 22cm Springform pressen. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden goldbraun ist. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

500 g Himbeeren in einen Topf geben und zerstampfen. Die restlichen 500 g in einen Topf geben und zerstampfen. Mit Zucker, Himbeermarmelade, Speisestärke, 1 EL Wasser und 1 Prise Salz mischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Zwei Minuten unter ständigem Rühren kochen. Nun Zitronensaft und die restlichen 500 g Himbeeren hinzufügen und vermischen.

Nun auf dem abgekühlten Boden verteilen und für mindestens 4 Stunden kaltstellen. Kurz vor dem Servieren die Schlagsahne mit dem Puderzucker aufschlagen und auf die Torte geben.