Herzhafter Spargelkuchen

Das brauchst du:

für ein herkömmliches Backblech

700 g geschälter Eickenhofer Spargel
Salz und Zucker
1 ganzes Toastbrot
250 g Schinkenwürfel
250 g geriebener Gouda
600 ml Sahne
8 Eier
Pfeffer

Und so geht’s:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Spargel in 1 cm dicke Scheiben schneiden und 15 Minuten in 500 ml Wasser bissfest mit 1 TL Salz und ½ TL Zucker kochen.

Die Rinde vom Toastbrot abschneiden und die Scheiben dicht aneinander auf ein gefettetes Backblech legen. Die Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Fett anbraten und auf die Toastscheiben geben.

Den gekochten Spargel auf dem Blech verteilen.
 
Die Sahne mit den Eiern verquirlen und mit etwas Pfeffer würzen. Salzen ist nicht nötig, da Schinken und Käse auch salzig sind. Die Sahne-Ei-Mischung mit dem Käse verrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen nun 30 bis 40 Minuten backen.

 

Schmeckt warm und kalt!