Herzhaftes Spargel-Rührei mit Rucolasalat

Von unserer Kundin Petra Stutz aus Braunschweig!

Das brauchst du:

(für 2 – 3 Personen)

  • 500 g weißer oder grüner Spargel
  • 5 Eier
  • ½ TL Salz und etwas Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskat
  • etwas Butterschmalz oder Öl
  • 125 g halbierte Minitomaten
  • 100 – 125 g Schafskäse oder Feta
  • reichlich Schnittlauchröllchen (oder andere gehackte Kräuter)


Für den Salat:

  • 100 – 125g Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Schäle und wasche den Spargel (den grünen nur im unteren Drittel) und schneide ihn in 2 – 3 cm lange Stücke. Verquirle die Eier und würze mit Salz, Pfeffer und Muskat.


Erhitze in einer Pfanne etwas Butterschmalz/Öl und brate die Spargelstücke darin bei hoher Einstellung unter gelegentlichem Rühren an.


Reduziere die Wärmezufuhr auf mittlere Hitze. Gieße die Eiermasse über den Spargel, verteile die halbierten Minitomaten darauf und brösele den Schafskäse/Feta darüber. Lasse die Mischung ca. 15 Minuten stocken. Löse dabei die Masse immer wieder vorsichtig von Rand und Boden der Pfanne.


Bereite in der Zwischenzeit den Salat:
Wasche den Rucola, drücke ihn sehr gut aus und zupfe ihn in grobe Stücke. Verrühre Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade und vermenge sie gut mit dem Salat.


Bestreue das Rührei mit Schnittlauchröllchen und serviere es ganz frisch direkt aus der Pfanne. Dazu passt rustikales Baguette.


Kleiner Tipp!
Unser Schälbruch "Karl der Kurze" eignet sich hervorragend für diese Genussidee!