Pürierte Spargelsuppe

Mit Ziegenfrischkäse

Das brauchst du:

(für 4 Personen)

  • 1 kg Spargel
  • 2 rote Zwiebeln (mittelgroß)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Saft von ½ Zitrone oder ein Schuss Weißwein
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • Schnittlauchröllchen

Und so geht’s:

Schäle die Spargelstangen sorgfältig und wasche sie. Schneide die Spitzen in feine Scheiben und den Rest der Stangen in 2 cm lange Stücke. Würfle die Zwiebeln fein.


Erhitze das Olivenöl in einem Topf und brate die Spargelstücke darin ca. 5 Minuten unter Rühren leicht an. Dünste zum Schluss die Zwiebelwürfel kurz mit. Lösche alles mit 1 l Gemüsebrühe ab uns lasse es ca. 30 Minuten köcheln. Anschließend pürieren, dann Sahne und Butter unterrühren.


So viel von der restlichen Gemüsebrühe zugießen, bis die Suppe die richtige Konsistenz hat.
Schmecke die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft bzw. Weißwein ab und gib die Spargelscheiben dazu. Zerdrücke den Ziegenfrischkäse, mische ihn mit Schnittlauchröllchen und rühre die Masse in die Suppe.

Kleiner Tipp: Statt mit Ziegenfrischkäse kannst du die Schnittlauchröllchen auch mit Crème fraîche verrühren und einen Klecks davon auf jeden Teller geben.