Rustikaler Spargeltopf

Mit leckeren Hackfleischklößchen und knackigen Zuckerschoten!

Das brauchst du:

(für 4 Personen)


Für die Klößchen:

  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer


Gemüse/Kartoffeln:

  • 1 Stange Porree (nur das Weiße, in Ringe schneiden)
  • 500 g Spargel (schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden)
  • 500 g Kartoffeln (schälen und würfeln)
  • 3 mittelgroße Möhren (schälen und in Scheiben schneiden)
  • ca. 150 g Zuckerschoten (halbieren)

 

Und außerdem:

  • 40 g Butter oder Margarine
  • 1,5 l Gemüsebrühe

Und so geht’s:

Verknete die Klößchen-Zutaten und würze kräftig mit Salz und Pfeffer. Forme mit feuchten Händen kleine Klöße (Ø 2 – 3 cm). Stelle sie kalt und bereite Gemüse und Kartoffeln vor.


Erhitze die Butter/Margarine in einem Topf und dünste die Porreeringe darin an. Gib Spargel, Kartoffeln und Möhren dazu, dünste sie kurz mit und lösche mit der Gemüsebrühe ab. Lasse alles 10 Minuten köcheln. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.


Gib nun Zuckerschoten und Klößchen dazu und lasse sie 10 Minuten in dem heißen Spargeltopf ziehen (die Flüssigkeit darf nicht mehr kochen!). Serviere ihn mit gehackter Petersilie bestreut.


Kleiner Tipp!
Wenn du die Zuckerschoten etwas weicher magst, gib sie die letzten 3 – 5 Minuten in die köchelnde
Gemüsebrühe.