Sauce Hollandaise

hausgemacht

Das brauchst du:

(für 4 Personen)

  • 4 Eigelb von ganz frischen Eiern (Größe M, aus dem Kühlschrank)
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Weißwein
  • etwas Bio-Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 100 g Butter (weich)
  • Zitronensaft


Zum Variieren:

  • etwas Curry oder fein gehackte Kräuter

Und so geht’s:

Verrühre alle Zutaten (außer Butter und Zitronensaft) kalt in einem Topf und schlage sie anschließend auf der Kochstelle bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Handmixer auf, bis kein Eigelb mehr zu sehen und eine dickliche, schaumige Masse entstanden ist. Lasse dir dafür Zeit, aber die Masse darf nicht kochen!

Gib die weiche Butter in Flöckchen dazu und rühre weiter. Ziehe den Topf von der Herdplatte, wenn sich die Butter aufgelöst hat und schmecke die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab.

Wenn du magst, kannst du die Sauce mit Curry abschmecken oder fein gehackte Kräuter unterrühren.

Beachte die Hygieneregeln für Speisen mit nicht durcherhitztem Ei:

  • Sauce unmittelbar nach der Zubereitung verzehren!
  • Reste nicht aufbewahren oder aufwärmen!

Kleiner Tipp! Ersetze für eine Orangen-Hollandaise Wasser, Wein und Zitronensaft durch 4 EL Orangensaft sowie die Bio-Zitronenschale durch 1 gehäuften TL abgeriebene Bio- Orangenschale.