Spargel "One Pot"

Die neue Art des Eintopfs – genial einfach!

Das brauchst du:

 

(für 4 Portionen)

• 1 kg Spargel (entspricht 650 – 700 g geschältem Spargel)
• 200 g Schmand
• 500 ml Wasser
• 2 geh. TL gutes Gemüsebrühpulver
• 1 gestr. TL Salz
• 1 gestr. TL Zucker
• weißer Pfeffer
• 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, geschält und fein gewürfelt
• 200 – 300 g Kochschinken-Aufschnitt, in feine, kurze Streifen geschnitten
• zum Bestreuen: reichlich Schnittlauch-Röllchen

Und so geht’s:

Spüle die geschälten Spargelstangen kurz ab und schneide sie in 4cm lange Stücke. Verrühre in einem Topf den Schmand mit Wasser, Brühpulver, Salz, Zucker und etwas Pfeffer. Gib Spargel und Kartoffelwürfel zu und setze den Deckel auf. Bringe den Eintopf zum Kochen und gare ihn bei mittlerer bis hoher Hitze ca. 30 – 40 Minuten (teste, ob die Kartoffeln gar sind!). Schmecke evtl. mit zusätzlichem Salz ab und hebe den Kochschinken unter. Serviere den Eintopf mit reichlich Schnittlauch und genieße dazu frisches Baguette. Der Spargel „One Pot“ schmeckt auch aufgewärmt ganz hervorragend!

 "One Pot" aus dem Ofen

(für 8 Portionen)

Verdoppele die Mengen, gib sie – außer den Kochschinken – in einen ofenfesten Bräter /Topf, setze den Deckel auf und gare den Eintopf ca. 60 – 90 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze). Schmecke ab und hebe den Kochschinken unter.

Kleiner Tipp!

Die Hälfte des Spargels kannst du durch unsere Sorte "Georg der Grüne" (herzhafter Grünspargel) ersetzen. Schäle diesen nur im unteren Drittel.